Drucken

AGBs

Geschrieben von Georg. Veröffentlicht in Uncategorised

  1. Gegenstand der Vereinbarung zwischen dem Kunden und Weinzetel Gerhard - nachfolgend "Personal Fitness Trainer" genannt - ist die Konzeption und Durchführung eines Personal Fitness Trainings in Form von Trainingseinheiten, Trainingsplan-Erstellung, Abhaltung von Workshops oder Gruppentrainingseinheiten.

  2. Der Kunde bestätigt mit seiner Zusage seine verbindliche Teilnahme an dem gewählten Angebot. Er bestätigt, dass das vereinbarte Programm freiwillig und auf eigene Verantwortung, bei körperlicher und geistiger Gesundheit aufgenommen wird. Er verpflichtet sich, sowohl die Fragen nach seinem Gesundheitszustand wahrheitsgemäß und vollständig zu beantworten, als auch über alle ihm bekannten Krankheiten und Beschwerden unaufgefordert dem Personal Fitness Trainer Auskunft zu erteilen. Bei plötzlichen oder allgemeinen Befindlichkeitsveränderungen wie z.B. Übelkeit, Schwindel, Herzbeschwerden o.ä. wird der Kunde sofort den Personal Trainer informieren bzw. ggf. aus eigenem Antrieb das Training abbrechen. Der Personal Trainer verpflichtet sich, über die erhaltenen Informationen Stillschweigen zu bewahren und sie keinem Dritten zugänglich zu machen.

  3. Der Personal Fitness Trainer verpflichtet sich, das Programm sorgfältig, gewissenhaft und unter Berücksichtigung der individuellen Belange des Kunden zu planen und durchzuführen.

  4. Der Personal Fitness Trainer übernimmt keine Haftung für eventuelle Personen- oder Sachschäden.

  5. Die Trainings- bzw. Betreuungseinheiten umfassen in der Regel 60 min., abweichende Zeiteinheiten können individuell vereinbart werden.

  6. Der ausgewählte Leistungsanspruch ist bei Buchung und vor einer Teileinheit zu bezahlen, und innerhalb von 12 Monaten einzulösen. Begründete Ausnahmen für Unterbrechungen und Teilzahlungen sind nach Rücksprache mit dem Personal Fitness Trainer einvernehmlich möglich.

  7. Bei Terminabsagen 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin oder früher erfolgt keine Berechnung. Bei kurzfristigen Absagen (innerhalb von 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin) hat der Personal Fitness Trainer den Anspruch, den Stundensatz in Rechnung zu stellen.

  8. Der Kunde anerkennt, dass die Berührung durch die Methode "Hands on" für Personal Fitness Trainer ein Hilfsmittel der Trainingsbetreuung darstellt.

  9. Ein Rücktritt oder Stornierung hat schriftlich zu erfolgen. Bei Kursen und Workshops ist ein Rücktritt 14 Tage vor Beginn desselbigen möglich.

  10. Bei Krankheit, Unfall oder Verhinderung des Trainers wird die Trainingseinheit nach Absprache nachgeholt bzw. rückerstattet.

  11. Erfüllungsort und Gerichtsstand:

Erfüllungsort ist an dem im Angebot ausgewiesenen Veranstaltungsort. Gerichtsstand für alle Angelegenheiten, die diesen Vertrag betreffen, ist Baden bei Wien.

  1. Rechtliche Information:

Sämtliche auf der Website wiedergegebenen Inhalte wurden mit bestem Wissen und Gewissen bearbeitet und zu Ihrer Information publiziert. Dennoch sind Fehler und Irrtümer nicht ausgeschlossen.

  1. Die Weitergabe der erhaltenen Trainingspläne, welche dem Urheberrecht des Personal Trainers unterliegen, an Dritte ist nicht gestattet und führt zum sofortigen Abbruch der weiteren Betreuung ohne Rückerstattung der gebuchten und bezahlten Leistungen.

  1. Für den Inhalt fremder Internetseiten, welche mittels direktem oder indirektem Verweis ("externe Hyperlinks - öffnen in neuem Fenster") referenziert werden, kann von mir als Medieninhaber und Herausgeber keine Verantwortung übernommen werden.