Balance durch Ernährung

Balance durch Ernährung

Folgen einer ungesunden Ernährung

Möglicherweise beginnt der Tag schon ohne Frühstück, Mittagspausen werden zu Fachgesprächen umfunktioniert, dazwischen folgt ein schneller Snack im Stehen, und Kaffee soll die nötige Konzentrationsfähigkeit wieder herstellen. Dies ist der Kreislauf einer unausgewogenen Ernährung und Lebensweise mit weitreichenden Folgen im Bereich Leistungsfähigkeit, denn mangelnde Erholung führt oft zu Erkrankungen.

Diese Erkenntnisse sind wissenschaftlich erwiesen. Trotz der Fülle an angebotenen Nahrungsmitteln und Empfehlungen über gesunde Ernährung, z.B. die 10 Regeln einer vollwertigen Ernährung, noch durch Werbung in den Medien wird die Bevölkerung gesünder und schlanker.

Die gesundheitliche Verfassung Österreichs aufgrund von Fehlernährung und falscher Lebensweise zeigt, dass 800.000 Menschen der österreichischen Bevölkerung zu viel wiegen, 80.000 sind gar als krankhaft übergewichtig - adipös - zu bezeichnen. Übergewicht ist wesentlich an Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Schlaganfall, Diabetes und Krebs beteiligt.