Drucken

FUNCTIONAL TRAINING

Geschrieben von sorin. Veröffentlicht in Main Menu

Was ist funktionelles Training?      

Funktionelles Training (Functional Training-Athletiktraining) dient der Optimierung der Leistungsfähigkeit in den Bereichen Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination, Gleichgewicht und Beweglichkeit. Dieses Training bereitet den Körper perfekt auf unterschiedliche Bewegungsanforderungen vor und dient der Prophylaxe von Sport- und Alltagsverletzungen.

Der Mensch ist ein Weltmeister im Kompensieren. Wenn gewisseKörperregionen beeinträchtigt sind, gleichen andere Muskeln dies nur oberflächlich aus. Das geschieht oft auf Kosten der korrekten und symmetrischen Ausführung komplexer Bewegungen. Dysbalancen oder neue Verletzungen sind die Folge. Professionelle Fitnesstrainer und Physiotherapeuten beobachten immer wieder, dass viele Trainierende zwar hoch motiviert und intensiv Sport treiben, aber aufgrund von Asymmetrien, Ausweichbewegungen und Schwachstellen im Bewegungsapparat ineffektive und auf Dauer potenziell schädliche Bewegungsmuster annehmen. Auch bei hoch trainierten Leistungssportlern, die unter professioneller Betreuung trainieren, konnten diese  Schwächen und die daraus resultierenden Kompensationsbewegungen erkannt werden.

Erfolg durch Functional Training

Ein wesentliches Ziel des „Functional Trainings“ ist es, die Muskeln zu trainieren, welche spezifisch in ihrer Sportart beansprucht werden. Dafür brauchen nicht  endlos Gewichte gestemmt oder viele Stunden dem Laufsport gewidmet zu werden. Kraft und Ausdauer sind natürlich Basiselemente und funktionelles Training ist die nächste Stufe in der Leistungs/-Erfolgspyramide. Gerade im Bereich der muskulären Dysbalancen kann hier durch konsequente, gezielte Mobilitäts-/Stabilitäts-/ und spezifische Kraftübungen ein höheres Leistungsniveau erreicht werden.

Funktionales Training